Bis in die Mitte des 19.Jh befanden sich in Baabe nur wenige Häuser. Fischerei wurde in der Having und im gesamten Greifswalder Bodden betrieben.

Mit dem aufkommenden Tourismus im 20 Jh. mauserte sich Baabe: die Strandstrasse wurde angelegt und führt bis zur Ostsee, ein Kurplatz mit Bühne entstand und Pensionen für Feriengäste wurden erbaut. Feinsandiger Strand, kleine Ferienhäuser direkt hinter der Düne, große Waldflächen, Cafes, Bars, Restaurants und Geschäfte.

Am Bolwerk ist eine schöne Marina entstanden mit Liegeplätzen für Sportboote. Auch Ausflugsdampfer starten von hier aus zu Rundfahrten in den Greifswalder Bodden.